Veranstaltungsort:
ILL e.V. - Bildungsakademie
Am Campus 16
18182 Bentwisch
Beginn:
Dienstag, 6. Dezember 2022
09:00 Uhr
Ende:
Dienstag, 6. Dezember 2022
16:00 Uhr
Unterrichtseinheiten:
8,0
WB-Nummer:
WB-2022-067
60,00 €
Buchungsfrist abgelaufen

Lets play - Digitale Spiele in der Pädagogik

Computerspiele gehören zum Alltag aufwachsender Kinder und Jugendlicher. Sie sind von digitalen Spielen fasziniert und nutzen diese gerne und bisweilen ausgiebig. Deshalb kommt keine pädagogische Fachkraft umhin, sich mit dieser Materie auseinanderzusetzen.

Das Seminar soll Pädagogen Einblick in die Welt des Gamings geben, positive Nutzungsmöglichkeiten präsentieren und für Nutzungsproblematiken sensibilisieren.

Anhand von Praxisbeispielen wird ein Überblick aktueller Spieltrends gegeben und der Versuch angestellt, die Faszination digitaler Spiele aufzuzeigen. Welche Spiele sich für die Bildungsarbeit eignen, aber auch welche Risiken es zu beachten gilt, soll im Seminar thematisiert werden.

Zur Veranschaulichung diverser Spiele kommen audiovisuelle Medien zum Einsatz.

Seminarinhalte:

  • Präsentation aktueller Games/Gaming-Trends
  • Bedeutung von (Computer-) Spielen für Kinder und Jugendliche
  • Methodenbeispiele für die praktische Arbeit mit digitalen Spielen
  • Medienabhängigkeit: Kennzeichen, Hilfe, Prävention
  • Berührungsängste gegenüber der Thematik „Gaming" abbauen
  • Chancen kreativer Nutzung digitaler Spiele aufzeigen
  • Kritische und reflektierte Auseinandersetzung mit Medieninhalten

Dozenten

Christian Krieg

Staatlich anerkannter Sozialpädagoge; Arbeitsschwerpunkt Mediensuchtprävention
Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok