Veranstaltungsort:
ILL e.V. - Bildungsakademie
Am Campus 16
18182 Bentwisch
Termine:

Module und Termine

  • 11.09.-15.09.2023 Blockwoche, jeweils 09:00-16:00 Uhr
  • 16.11.-17.11.2023, jeweils 09:00-16:00 Uhr
Unterrichtseinheiten:
81,0
WB-Nummer:
WB-2023-208
750,00 €
Buchen

Zertifikatskurs: Fachkraft für Kinderschutz

„Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.“ - Albert Einstein 

Wenn das Wohl des Kindes in Gefahr gerät, gilt es, sich für das Kind stark zu machen, die entsprechenden Verfahrensschritte zu erkennen und einzuleiten. Dazu ist es notwendig, eine drohende beziehungsweise bestehende Kindeswohlgefährdung zu erkennen, einzuschätzen und nachweislich dokumentieren zu können.

Eine „Kinderschutzfachkraft“ …

  • schafft Handlungssicherheit beim Ratsuchenden und zeigt Kompetenz in der Gesprächsführung.

  • verfügt über psychologisch-pädagogisches Fachwissen.

  • kennt die Rechtsgrundlagen zum Thema Kindeswohlgefährdung (§8a SGB VIII).

  • ist über Formen der Vernachlässigung und Misshandlung informiert.

  • ist in der Lage, eine Gefährdungseinschätzung zu erstellen.

  • handelt im Interesse des Kindeswohls und weiß, Hilfsangebote und Schutzmaßnahmen aufzuzeigen.

Module und Termine

11.09.-15.09.2023

  • Aufgaben und Rolle der Kinderschutzfachkraft
  • Anhaltspunkte für Kindeswohlgefährdung
  • Gefährdungseinschätzung
  • Aufgaben der Rechtsmedizin & rechtliche Grundlagen
  • Schutz- und Risikofaktoren der Kindeswohlgefährdung
  • Rolle und Auftrag des Jugendamtes
  • Gewaltformen
  • Gesprächsführung
  • Selbstreflexion
  • Netzwerkarbeit

16.11.-17.11.2023

  • Hausarbeit & Abschlusskolloquium

Hinweis: Ein privater Internetzugang ist Voraussetzung zur Teilnahme. Dieser Zertifikatskurs richtet sich an Fachkräfte gemäß §2 (7) KiföG M-V (Stand: 04.09.2019) und orientiert sich am Kinderschutzkonzept des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Dozenten

Christine Runge

Staatlich anerkannte Erzieherin, Bereichsleiterin für Kitas und Horte Region Rostock beim ILL e.V.
Guido Guaird

Geschäftsführer Wohnen ohne Barrieren GmbH, Dozent
Anne Port, Dr. med.

Fachärztin für Rechtsmedizin an der Universitätsmedizin Rostock, Kinderschutzfachkraft, Studien- und Lehrkoordinatorin am Institut für Rechtsmedizin
Anette Schmidt

Diplom-Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin, Kommunikationstrainerin, Kinderschutzfachkraft und freie Dozentin
Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok